FAQ: Fragen und Antworten

Nachstehend haben wir Ihnen die Antworten auf häufige Fragen rund um unsere Boxen zusammengestellt. Gerne stehen wir Ihnen auch telefonisch unter +49 30 2023 7427-0 zur Verfügung, sollten Sie weitere Informationen benötigen.

Allgemeine Fragen zu unseren Boxen

Wir haben für jede Produktreihe verschiedene Größen. Bitte schauen Sie bei dem jeweiligen Produkt (kiwabo, rollabo, farabo) in die einzelnen Größenangaben.

Grundsätzlich überall: Mit den Stellfüßen können kleine Unebenheiten des Untergrunds ausgeglichen werden, dennoch sollte der Untergrund möglichst gerade sein.

Zur Aufstellung auf unbefestigtem Untergrund (Rasen, Erde, Kies, etc.) wird die Stahlfundamentplatte benötigt, um das Einsinken der Stellfüße im Boden (durch bspw. Regen) zu verhindern.

Details zur Stahlfundamentplatte finden Sie auf der jeweiligen Produktseite im Reiter »Optionales Zubehör«.

Die Box kann, muss aber nicht verankert werden. Ob eine Sicherung/Verankerung notwendig erscheint, bleibt natürlich Ihnen überlassen – immerhin wiegen die Boxen mit Inhalt zwischen 70 und 120kg.

Für die Verankerung der Boxen liefern wir ein entsprechendes Set mit, mit welchem Sie die Boxen sicher in einem festen Untergrund (z.B. Steinplatten oder Asphalt) verankern können.  Das Set besteht aus zwei langen Sechskantschrauben, zwei Betondübeln, zwei Unterlegscheiben und einer entsprechenden Anleitung.

Gegen Aufpreis (29€) und mit Einverständnis des Grundstückseigentümers können wir die Verankerung übernehmen.

Die Box ist mit einem soliden Stangenschloss gegen Einbruch gesichert. Zusätzlich kann die Box im Boden verankert werden. Natürlich kann jedes Schloss, wenn der Wille da ist, irgendwie aufgebrochen werden, bisher sind uns keine Versuche bekannt.

In der Regel schreckt die Box an sich ab – man kann ja nie wissen, ob überhaupt etwas drinsteht.

Der Inhalt der Box kann in der Regel in Absprache mit der Hausratsversicherung versichert werden.

Die Boxen selbst sind nicht versichert, wenn Schäden auftreten, die die Nutzbarkeit der Box beeinträchtigen, können wir diese reparieren (in der Garantiezeit, 2 Jahre, kostenlos).

Bei Mietboxen haften wir über die Länge des Mietverhältnisses für unverschuldete Schäden an den Boxen, die die Nutzbarkeit beeinträchtigen.

Um den Einsatz im Außenbereich zu gewährleisten, sind die wichtigsten Elemente der Boxen aus mehrfach wetterfest verleimten Birkensperrholz und aus verzinktem Stahlblech. Außerdem sind alle anderen Komponenten, wie z.B. Scharniere oder der Verschluss aus Edelstahl. Dadurch sind die Boxen rundum wetterbeständig.

Die Lüftungsschlitze sind so gesetzt, dass kein Regen eindringen kann und eine Luftzirkulation gewährleistet ist.

Die Box sollte regelmäßig gereinigt werden, grober Dreck sollte im eigenen Interesse entfernt werden. Die Lüftungsschlitze müssen frei bleiben.

Wie jedes Möbelstück freut sich die Minigarage über eine erfrischende Möbelpolitur auf den Außenflächen etwa einmal pro Jahr. Bei Anlieferung legen wir Ihnen einige Einweg-Pflegetücher bei.

Sofern Sie die Box nicht auf Ihrem eigenen Grundstück aufstellen wollen, benötigen Sie eine Genehmigung.  Ein Formular dafür als Vordruck finden Sie hier: Download Genehmigungsformular

Leider nicht: Krankenkassen zahlen/bezuschussen nur als Hilfsmittel gelistete Produkte, zu denen unsere Boxen leider nicht gehören.

Bei der Pflegekasse oder dem Sozialamt hingegen, gibt es die Chance, dass Sie die Box bezuschusst bekommen. Bitte erkundigen Sie sich dort genauer.

Wir bereiten die Box innen optional für einen Stromanschluss vor: Eine Doppelsteckdose, Halterung für das Ladegerät des E-Mobils, Kabeldurchlass im Boxenboden und eine Safe-Box zur einfachen Verbindung z.B. mit einem Verlängerungskabel sind vormontiert. Alles was Sie noch benötigen ist die Zuleitung von Strom durch Fachpersonal, z.B. einen Elektroinstallationsservice. Details zur Vorbereitung eines Stromanschlusses finden Sie auf der jeweiligen Produktseite im Reiter »Optionales Zubehör«.

Nein, aber wir bieten 96 verschiedene Farben unseres Folienherstellers an. Eine Übersicht über unsere 12 meistbestellten Farben finden Sie hier: Download Farbpalette, sollten Sie an den weiteren möglichen Farben interessiert sein, sprechen Sie uns an.

Die Box wird mit 2 Schlüsseln ausgeliefert. Bei Verlust können Schlüssel bei uns nachbestellt werden.

Günstiger ist es für Sie (zumindest wenn noch ein Schlüssel vorhanden ist), diese bei einem Schlüsseldienst nachmachen zu lassen.

Fragen zum Thema Miete

Fordern Sie bei uns (online oder telefonisch) einen unverbindlichen Mietvertrag an, den wir Ihnen per Post zukommen lassen. Um dem Vertrag zuzustimmen, senden Sie diesen unterschrieben mit dem enthaltenen Rückumschlag an uns zurück.

Der Prozess ist auf den einzelnen Miet-Seiten auch immer erklärt, beispielsweise hier für die kiwabo L.

Ein Sonderkündigungsrecht besteht nur im Falle eines Umzugs, wenn am neuen Wohnort die Mini-Garage nicht genutzt werden kann, oder wenn der Nutzer/die Nutzerin verstirbt. Details hierzu finden sie im Mustermietvertrag.

Ja. Bitte teilen Sie uns mit, wenn Sie mit der Box umziehen, damit wir wissen, wo wir am Ende der Mietzeit die Box wieder abholen müssen.

Sie können die Box selber transportieren, oder uns mit dem Transport beauftragen.

Nein. Um Ihnen die günstigen Konditionen im Rahmen einer Miete bieten zu können, behalten wir uns vor auch generalüberholte, vollfunktionsfähige Boxen zu vermieten. Sie können aber sicher sein, dass wir alles dafür tun werden, dass Sie eine makellose Box erhalten.

Nein. Sie können die gewünschte Box 12, 24 oder 36 Monate mieten. Bitte geben Sie Ihren Wunsch im Bestellformular des jeweiligen Produktes an.

Ja, der Mieter muss dies bis spätestens 2 Kalendermonate vor dem Ende der Miete telefonisch oder schriftlich per E-Mail (kontakt@kiwabo.com) mitteilen. Die Mindestverlängerung der Mietdauer beträgt ein halbes Jahr. Der Verlängerungswunsch des Mieters bedarf der Zustimmung des Vermieters. Durch Verlängerung der Mietdauer ändert sich die Mietgebühr nicht.

Nein, eine Miete im Ausland ist leider nicht möglich. Wir können die Boxen aber als Bausatz zum Kauf liefern.

Fragen zum Thema Kauf

Die Garantiezeit beträgt 2 Jahre.

Sonderanfertigungen, bzw. Sondermaße sind in der Regel nicht möglich.

Da wir aber immer daran arbeiten unsere Produktpalette zu erweitern und unsere Boxen zu optimieren, ist es ggfs. möglich, dass wir bereits an neuen Formaten arbeiten, die Ihrem Wunsch entsprechen. Kontaktieren Sie uns einfach per E-Mail (kontakt@kiwabo.com) mit Ihren konkreten Wünschen. Wichtig dabei sind folgende drei Maße: Einfahrtshöhe, Einfahrtsbreite und Tiefe der Box (innen).

Fragen zum Thema Bezahlung

Wir bieten Verbrauchern die Zahlungsmöglichkeiten »Vorkasse« und »PayPal« an.

Als gewerblicher Kunde haben Sie die Möglichkeit per Rechnung mit Zahlungsziel von 14 Tagen, oder per Vorkasse mit 2% Skonto bezahlen.

Wenn Sie Vorkasse als Zahlungsart gewählt haben, erhalten Sie von uns in der Regel innerhalb von bis zu zwei Werktagen per Mail eine Auftragsbestätigung, auf der Sie auch unsere Kontoverbindung finden. Bitte überweisen sie umgehend nach Erhalt der Auftragsbestätigung den offenen Betrag.

Wenn Sie als Zahlungsart »PayPal« gewählt haben, wird die Zahlung über das elektronische Zahlungssystem PayPal abgewickelt. Um diese Option wählen zu können, müssen Sie bei PayPal ein Konto haben. Wenn Sie »PayPal« als Zahlungsart auswählen und anschließend »Bestellung fortsetzen« klicken, werden Sie automatisch auf die Pay Pal Bezahlseite weitergeleitet.

Fragen zu den Themen Lieferung und Aufbau

Wenn Sie eine Lieferung mit Montage wünschen, wird die Box von einem Monteur vor Ort aufgebaut und ggf. auch befestigt.

Bei Bausatzlieferung liefern wir einen Bausatz inkl. Aufbauanleitung.

Die farabo Boxen werden nicht als Bausatz geliefert.

Der Aufbau der Boxen ist von zwei Personen mit etwas handwerklichem Geschick recht einfach vorzunehmen. Der Aufbau dauert in der Regel ca. 30-60 Minuten.

Die Lieferzeit beträgt in der Regel ca. 4 Wochen.

Dies liegt daran, dass die Boxen immer erst auf Bestellung produziert werden und wir mit eigener Logistik die Auslieferung planen müssen.

Wir liefern deutschlandweit inkl. Aufbau oder als Bausatz. Mehr zu den Logistikkosten erfahren Sie hier: Lieferkosten.

Wir liefern die Box als Bausatz auch ins Ausland, hierfür müssen die Logistikkosten separat angefragt werden.

Jain. Die Person, die die Bestellung vorgenommen hat, muss entweder persönlich oder vertreten durch eine bevollmächtigte Person zum Lieferzeitpunkt am Lieferort erreichbar sein.

Fragen bei möglichen Problemen

Bei der Auswahl des Aufstellorts muss darauf geachtet werden, dass die Lüftungsschlitze der Box nicht von Buschwerk oder Begrünung verdeckt und ausreichend Platz zu angrenzenden Wänden und Hecken gelassen wird.

Bitte achten Sie darauf, dass die Box und deren Inhalt ausreichend und regelmäßig belüftet werden.

Die Box selbst ersetzt keinen beheizten Raum, sondern ist eher als ebenerdiger Ersatz für einen Keller zu verstehen.

Sie nehmen mit uns Kontakt auf und wir versuchen das Problem so schnell wie möglich zu lösen.

Bei Verlust beider Schlüssel können diese bei uns nachbestellt werden.

Sollten Sie nur einen Schlüssel verloren haben, ist es für Sie in jedem Falle günstiger, diesen bei einem Schlüsseldienst nachmachen zu lassen.

Fragen zur farabo

Die farabo wird in der Regel über einen deutlich längeren Zeitraum benötigt als unsere anderen Boxen.

Sonderanfertigungen, bzw. Sondermaße sind in der Regel nicht möglich. Kontaktieren Sie uns dennoch gern per E-Mail (kontakt@kiwabo.com) oder Telefon – wir haben schon für viele Kunden die richtige Lösung gefunden. Wichtig dabei sind folgende drei Maße: Einfahrtshöhe, Einfahrtsbreite und Tiefe der Box (innen).

Wir bieten zwei Boxen für je zwei Fahrräder an. Die farabo x 2 (Schublade) und die farabo x 2 (Einfahrtsschienen) sind für 2 Fahrräder konzipiert.

Fragen zur rollabo

Nein, Sie müssen vorher absteigen.

Die Stufe, die überwunden werden muss, ist ähnlich einer niedrigen Bordsteinkante. Daher ist davon auszugehen, dass sie kein Hindernis darstellt. Im Bedarfsfall kann eine Rampe gesondert bestellt werden.